News & Rezepte

Rote Beete Gnocchi

 

Für die Gnocchi:

(für ca. 4 Personen)

 

1 kg mehlig kochende Kartoffeln ca. 250 g frische Rote Beete

4 EL Speisestärke

4 EL Dinkelgrieß

8 EL Dinkelmehl 630

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Mehl zum Arbeiten

 

 

Hier Rezept runterladen!

 

Die Rote Beete gut waschen, diese ganz in eine Auflaufform legen und bei 180°C für ca. 1 Std. im Ofen Ober-/Unterhitze garen bis sie weich ist.

Die Kartoffeln schälen und weich kochen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken (beide Arbeitsschritte können schon am Vortag vorbereitet werden).

Die Rote Beete pürieren und mit den Kartoffeln, der Stärke, dem Mehl und dem Grieß sehr gut vermengen. Es sollte ein formbarer, mittelfester Teig entstehen. Je nach Konsistenz der Kartoffeln und der Roten Beete braucht es eventuell etwas mehr Stärke, Mehl, Grieß. Die Masse sehr gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 3 cm dicke Stränge formen und die Stränge in kleine Stücke teilen. Mit einer Gabel jedes Stück von beiden Seiten leicht eindrücken, damit typische Gnocchi entstehen.

 

 

In einem großen Topf Wasser zum Kochen aufsetzen und salzen, wenn das Wasser gekocht hat die Temperatur wieder zurückdrehen, so dass das Wasser nicht mehr brodelt. Nun die Gnocchi portionsweise in das Wasser geben bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Zum Schluss kannst du die Gnocchi beliebig in Pesto schwenken oder mit Spinat, gebratenen Pilzen oder Gemüse servieren.